Hauptnavigation


Unternavigation


Seiteninhalt

Pressespiegel

Per Knopfdruck auf die Datenautobahn

20 Apr 12

Auszug aus der Pforzheimer Zeitung, Ausgabe Mühlacker vom 20.04.2012

Startschuss fürs schnelle Internet am Verteilerkasten vor dem Wiernsheimer Rathaus: Hauptamtsleiter Markus Motschenbacher, NeckarCom-Geschäftsführer Jürgen Herrmann, Vize-Schultes Rainer Zundel und Fast Opticom-Geschäftsführer Harry Aichele (von links).Schmid

Startschuss für flächendeckend schnelles Internet in Wiernsheim. Kommunales Glasfasernetz liegt im Abwasserkanal.

Nadine Schmid | Wiernsheim

Ein bisschen Show muss sein: Nach einem Druck aufs rote Knöpfchen erscheint auf dem Laptop, der am Verteilerkasten vor dem Wiernsheimer Rathaus angeschlossen ist, ein Countdown. Von zehn auf null und . endlich, wie so mancher Wiernsheimer sagen wird . sind auch Wiernsheim, Serres und Pinache auf der Datenautobahn.

Bis zu 50 Megabit pro Sekunde

Bandbreiten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde verspricht der Netzbetreiber NeckarCom, die Telekommunikationstochter der EnBW. Bei höherem Bedarf werden Firmen oder Privathaushalte auch direkt via Glasfaser angeschlossen. .Nach einer langen und beschwerlichen Reise sind wir am Ziel angekommen . es gibt schnelles Internet für alle Bürger., sagt der stellvertretende Bürgermeister Rainer Zundel. Das kommunale Glasfasernetz, über das Wiernsheim, Serres und Pinache angebunden sind . Iptingen wird von Telekom und Kabel BW versorgt . liegt in Abwasserkanälen. Zu 90 Prozent wurde das Bundesmodellprojekt mit öffentlichen Geldern gefördert (die PZ berichtete). Für Harry Aichele von der Firma Fast Opticom, die sich auf die Verlegung von Glasfasernetzen in Abwasserkanalsystemen spezialisiert hat, ein "Vorzeigeprojekt", bei dem alle an einem Strang gezogen hätten, wie der Geschäftsführer und ehemalige Schüler von Vize-Schultes und Lehrer Zundel anmerkte.
Die gute Zusammenarbeit der Beteiligten lobte auch Hauptamtsleiter Markus Motschenbacher, der mit dem ehrenamtlichen Internet-Beauftragten der Gemeinde, Wolfgang Hanisch, auf kommunaler Seite die Federführung inne hatte.

Presseeinladung zur Inbetriebnahme des Glasfasernetzes am 19.4.2012

Ihre Meinung

Übermittlung Ihrer Bewertung...
4.4 von 5 | 11 Bewertung(en) insgesamt.
Klicken Sie auf den entsprechenden Stern, um diesen Seite zu bewerten.
Je mehr Sterne, desto besser ist die Wertung.
Diese Seite weiterempfehlen