Hauptnavigation


Unternavigation


Seiteninhalt

Tourenvorschläge

Weinbergweg

Länge:
ca. 4,0 km
Dauer:
ca. 1,5 Stunden
GPX Datei:
Weinbergweg__1_.gpx

Hinweis zu GPX-Dateien

Das GPS Exchange Format (kurz GPX) ist ein Datenformat zur Speicherung von Geodaten (GPS-Daten). Diese Datei kann von Ihrem mobilen Navigationsgerät geladen werden. So bleiben Sie immer auf der Spur!

Impressionen zur Tour

Beschreibung

Der Weinbergweg ist eine Verlängerung aus dem Weinbergschneckenweg.

Die Tour beginnt an der ältesten steinernen Waldenserkirche Deutschlands aus dem Jahr 1721. Wir gehen zwischen Kirche und Backhäusle, das immer noch genutzt wird in Richtung Westen. Hinter den Gärten zweigen wir rechts in den Weg ab und folgen ihm bis zur Bushaltestelle an der Öschelbronner Straße. Diese wird überquert. Weiter geht es über den Dürrmenzer Weg immer geradeaus. Am Ende des Ortes liegt rechts der Friedhof mit Aussegnungshalle. Wir gehen am Aussiedlerhof (Waldhof) vorbei und nehmen die nächste Abbiegung rechts, überqueren die Landstraße Pinache - Mühlacker, Am Parkplatz nehmen wir den Weg am Waldrand entlang. Vor dem ersten Gartengrundstück am Waldrand unterhalb der Hecken lädt das Pinacher Bänkle in den Sommermonaten zum Verweilen ein. Von dort gibt es eine sehr schöne Aussicht über Pinache, im Hintergrund Wiernsheim und links über dem Feld auf der Höhe ist Serres zu sehen, ein weiteres Waldenserdorf. Wir gehen zurück auf den Weg und wandern weiter, bis auf der linken Seite ein altes steinernes Wingerthäusle steht. Die Bank neben dem Häusle steht zu jeder Jahreszeit und auch von dieser Stelle ist ein guter Rundblick möglich. Am steinernen Wingerthäusle gehen wir geradeaus weiter bis zum Wald, wandern am Waldrand rechts hinab, halten uns links, gehen am Ende des alten Sportplatzes rechts wieder am Waldrand entlang und gelangen zur Großglattbacher Straße. Wir überqueren diese und biegen nach ca. 50 m links in einen Feldweg ein. Auf der linken Seite befindet sich das Regenrückhaltebecken. Über einen unbefestigten Weg wandern wir entlang des Bachs bis zu einer Flurstraße, die wir nach rechts abbiegen. Wir nehmen die nächste Abzweigung wieder rechts, halten uns bei der Weggabelung links und gehen in den Ort. Wir kommen in die Lessingstraße und gelangen zurück zur Kirche.

Diese Route ist für Kinderwagen nicht geeignet, da sie über Grasland führt, welches nicht regelmäßig gemäht wird.

Einkehrmöglichkeiten

Streckenverlauf

Ihre Meinung

4.7 von 5 | 3 Bewertung(en) insgesamt.
Klicken Sie auf den entsprechenden Stern, um diesen Seite zu bewerten.
Je mehr Sterne, desto besser ist die Wertung.
Diese Seite weiterempfehlen