Sie sind hier: Startseite

Hauptnavigation


Seiteninhalt

Wiernsheim stellt Weichen für flächendeckenden Glasfaserausbau

Kooperationsvertrag sowie Verträge für den Anschluss von 56 gemeindeeigenen Liegenschaften mit BBV unterzeichnet 

Nun ist der Breitbandausbau in der Gemeinde Wiernsheim auch vertraglich unter Dach und Fach. Denn am Montag unterzeichneten Bürgermeister Karlheinz Oehler und von der Firma Breitbandversorgung Deutschland (BBV), der Regionalleiter Vertrieb, Robert Link, dazu den Kooperationsvertrag sowie die Verträge für den Anschluss von 56 gemeindeeigenen Liegenschaften, darunter unter anderem das Rathaus, die Feuerwehrgerätehäuser, die Kindergärten, die Schule, sowie die Hallen. Damit erhält die Plattengemeinde in ihren vier Ortsteilen Wiernsheim, Pinache, Iptingen und Serres nun ein flächendeckendes Glasfasernetz, das der private Anbieter BBV auf eigene Kosten ausbaut. „Wir haben schon ein gutes Netz“, sagte Bürgermeister Karlheinz Oehler bei der Vertragsunterzeichnung. Deshalb sei Wiernsheim auch nicht dem Zweckverband Breitbandversorgung des Enzkreises beigetreten. Mit der BBV bestünde nun allerdings die Möglichkeit bis zur Haustüre an das schnelle Internet mit bis zu 1 Gbit/s im Up- und Download sowie auch einen entsprechenden Telefonvertrag zu erhalten. „Wenn sich diese Möglichkeit bietet, macht man das“, sagte der Bürgermeister. Denn damit würden ja auch die Eigenheime aufgewertet, weil schnelles Internet heute für viele Menschen mittlerweile zur Grundversorgung gehöre.

850 Verträge hat die BBV bereits abgeschlossen. Das berichtete der BBV-Pressesprecher Thomas Fuchs. Bis zum 14. August können sich nun noch Interessierte anmelden, um den kostenlosen Anschluss bis zu zehn Meter ab der Grundstücksgrenze zu erhalten. Danach koste der Hausanschluss um die 2000 Euro. Als nächstes würde nun das Wiernsheimer Leitungsnetz analysiert, berichtete Fuchs. Der Spatenstich für den Ausbau sei im ersten Quartal 2022 geplant. Noch bis zum 14. August können sich montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr die Interessierten aus den vier Ortsteilen Wiernsheim, Pinache, Iptingen und Serres bei dem BBV Teamleiter Promotion, Adrian Potsch, in dem Pavillon des Vertriebsunternehmens „Toni“ an der Lindenstraße ausführlich beraten lassen und dort ihren Vertrag für schnelles Internet abschließen.

Arbeitskreis Tourismus

Zwei Partnergemeinden – ein gemeinsames Kochbuch

Mehr Informationen

Arbeitskreis Tourismus

Entdecken Sie die neue Homepage des AK Tourismus:
wiernsheimerleben.de

Förderung beim Austausch von Kaminöfen
Mehr Informationen